Written by

Stanislav Ristic – Chef de Service im Hotel Bellevue-Terminus

Events, Hotel, Wer, wie, wo, was...| Views: 2561

„Stan the man“ oder „Mr. Sunshine“. Beides passt wie die Faust aufs Auge. Unser neuer Chef de Service hat immer ein offenes Ohr für unsere Gäste und erfüllt jeden nur möglichen Wunsch. Er ist ein grossartiger Gastgeber. Keine Lust gibt es nicht. Er macht das was er macht mit Herzblut und vollem Elan. Schön, dass du wieder bei uns bist!

Stanislav hat vor einigen Jahren bereits im Haus gearbeitet. Damals noch im Restaurant Yucatan im legendären Team von Marcel (Mäsi) Odermatt. Er liebt die Gastronomie und hat schon einige Stationen hinter sich. Aber nicht nur in der Gastronomie ist der Macher zu Hause, er hat auch jahrelang als Maler gearbeitet und seine Talente als Elektriker erforscht. Aber seine Angst vor dem Strom hat ihn zurück an die Bar gebracht – zum Glück.

Jetzt als Chef de Service im Hotel Bellevue-Terminus kümmert er sich vor allem um Seminar- und Bankettgäste. Kaffeepausen, Businesslunches und Galadiners bestimmen seinen Tag. Dabei helfen ihm „seine Ladies“. Er hat fünf festangestellte Servicemitarbeiterinnen unter sich und eine Vielzahl an Aushilfen, die er nach Bedarf einsetzen kann. Die Mädels lassen sich vom charmanten Stani gerne anleiten, einteilen und auch kontrollieren. Aber: er ist streng. Wenn er Dinge definiert hat, möchte er, dass es genauso so gemacht wird. Am allerstrengsten ist er jedoch mit sich selbst. Er hasst es Fehler zu machen, hat hohe Ansprüche an sich und noch viel vor.

Allerdings nicht morgens um 8.00 Uhr. Als wir uns treffen sieht unser Sonnenschein noch einigermassen verknittert aus. Er hat ein hartes Wochenende hinter sich und eine harte Woche vor sich. Aber so sei es eben in der Gastronomie, kein Zuckerschlecken und das Arbeitspensum zeitweise massiv. Es kommen jedoch auch wieder andere Zeiten und dort kann er sich dann leicht erholen. „Und weisst du“, sagt er mir „ich mache das was ich mache einfach unglaublich gerne“. Das ist doch perfekt. Stani hat mit seinen 34 Jahren seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er mag es immer neue Gäste bewirten zu können und neue Erfahrungen zu machen.

Mitte Dezember eröffnet das neue Restaurant im Hotel Bellevue-Terminus: The Living Room. Hier werden verschiedene kleine Gerichte angeboten, die einen kulinarischen Spaziergang durch die Speisekarte möglich machen und gerne geteilt werden sollen. Das „Sharing-Prinzip“ bringt gemeinsames Essen auf den Punkt. Man kann vieles probieren und lässt sich auf Kreationen ein, die man sich alleine vielleicht nicht trauen würde. Das Ganze in einer entspannten Wohnzimmeratmosphäre, lässig und unkompliziert. Stani und Küchenchef Manuel Behrla freuen sich schon jetzt riesig die Gäste donnerstags bis sonntags verwöhnen zu können (Opening 14. Dezember 2017, ab 19 Uhr).

Wer Stani näher kennenlernen möchte, sollte einfach im Hotel BT heiraten, ein Firmenessen buchen oder im Living Room essen gehen, der Herr mit dem „Big Smile“ ist nicht zu übersehen. Viele Grüsse Sina

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.