Written by

Wandern in Engelberg mit Franziska

Wer, wie, wo, was...| Views: 304

Über 500 km Wanderwege soll es in und um Engelberg geben. Franziska, die Event Koordinatorin im Hotel Bellevue-Terminus kennt sie alle! Sie ist in Engelberg aufgewachsen und durfte in ihrer Kindheit und Jugend alle Strecken mit ihrer Familie ablaufen. Damals wäre ihr allerdings vieles andere lieber gewesen, aber na ja…

Nach der Schule hat sie sich entschieden Engelberg zu verlassen und ihre Lehre zur Detailhandelsfachfrau mit Schwerpunkt Floristik in Sarnen zu machen. Franziska liebt Herausforderungen und ist eine gute Organisatorin. Deshalb hat sie während der Lehre auch noch ihre Berufsmatura abgelegt – Chapeau!

Vielleicht sind diese eigenwilligen Wege auch bezeichnend für ihre Wanderungen. Sie wandert gerne abseits der populärsten Strecken. Lässt sich die frische Bergluft um die Nase wehen, lüftet den Kopf und schöpft Energie für ihren Job. Im Rucksack ist daher immer ein Picknick mit Käse, Brot, Nüssen und Früchten zu finden.

Rund um Engelberg ist jedoch für alle Ansprüche die richtige Route zu finden. Es sind eine Reihe von Themenwegen angelegt wie: Globis Schatzsuche, Kitzelpfad, Alpkäse-Trail oder Bergblumenpfad. Viele kleine Hütten und Älplerbeizen bieten Getränke und ein kleines Speiseangebot, manche sogar Übernachtungsmöglichkeiten. Ein besonderes Highlight ist die Buiräbähnli Safari, die in 2-3 Tagen oder auch einzelnen Etappen gemacht werden kann.

Mit den Wanderabos der Bergbahnen können einige Höhenmeter leichter zurück gelegt werden. Wobei Franziska eigentlich der Meinung ist, dass ein bisschen Schweiss zu jeder Wanderung gehört. Während der Wanderungen trifft man immer nette Menschen und kommt einfach ins Gespräch. Inzwischen ist Wandern oder besser gesagt Hiking kein „Altherrenvergnügen“ mehr sondern, Hipster, Tripster und die früheren Partypeople sind am Sonntagnachmittag auf dem Berg zu treffen.

Apropos Party. Unsere Event Koordinatorin hat auf einen ihrer ausgedehnten Reisen einmal eine „Silent Disco with Headphones“ erlebt und würde so etwas gerne einmal bei uns im Hotel Bellevue-Terminus organisieren. Wer jetzt nicht genau weiss, was das ist oder Franziska gerne einen Auftrag dafür erteilen möchte, darf sich gerne bei ihr melden!

Sie findet auch die Organisation von Hochzeiten, Banketten oder Seminaren spannend. Und speziell im Hotel BT, da sie alles von Anfang bis Ende sieht. Sie bekommt direktes Feedback von Kunden und den anderen Abteilungen im Hotel. Sie mischt sich teilweise unter die Gäste, um zu spüren, ob sich alle wohl fühlen oder packt ganz einfach selbst mit an.

Die Engelbergerin wohnt zwar nicht mehr im Klosterdorf, ist aber nach wie vor Fan von Engelberg. Ihre persönliche Lieblingswanderung führt auf den Salistock, von wo aus man den schönsten Blick auf den Engelberger Hausberg „Hahnen“ hat.

Wer Tipps zum Wandern braucht, den Event seinen Lebens buchen möchte oder Fragen an Franziska hat, darf sich wie immer gerne via Kommentar melden. Vielen Dank fürs Lesen und bis bald auf einem der Engelberger Gipfel!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.