Written by

Wintersport? -Ist besser als Nebel im Herbst…

Aktivitäten, Crosscountry Skiing, Engelberg, Langlauf, Sport| Views: 516

Kalte Füsse, tropfende Nase, nasse Hände – nö, keine Lust! Viele mögen den Winter nicht und Sport auch nur, wenn es unbedingt sein muss. Daher kommt hier ein Plädoyer fürs Langlaufen und seine wohltuende Wirkung auf Stubenhockerseelen.

Ob im klassischen Stil oder beim Skating, ob gemächlich oder mit Tempo. Beim Langlaufen gleitet jeder in seinem Rhythmus durch die Winterlandschaft. Funktionsklamotten an und Augen auf, bringen natürliche Vitamin-D Zufuhr, Glückshormone durch Bewegung und die Stärkung des Immunsystems. Was will man eigentlich mehr in diesen Zeiten?

In Engelberg ist die Streckenführung ideal! Eine Schleife länger oder kürzer, je nach Gusto. Will man Steigungen vermeiden, nimmt man ganz einfach den Bus bis zur Fürenalp und gleitet immer ganz sanft abwärts zurück ins Dorf. Mehr Schwung, weniger Schub.

Apropos Schub: Zur Langlauf Etikette gehört, dass der schnellere Läufer sozusagen „Vorfahrt“ hat. Er darf passieren indem der Gemächlichere den Loipenrand nutzt oder kurz aus der Rille geht, sobald es von hinten „Spur“ heisst. Da es auf den Lopien keine Tempolimiten gibt, muss am weder die Spur blockieren oder Schimpfen, sondern kann sich als Überholter die bessere Technik des Vorbeiziehenden anschauen und Verbesserungen am eigenen Stil umsetzen. Entscheidet man sich zu einem Kurs, der übrigens für jedes Level empfehlenswert ist, kann man weitere Erleichterungen anstreben. Lehrern und Schülern ist das Übungsgelände beim Sporting Park Engelberg empfohlen. Hier sind die Loipenabschnitte breiter und in ganz unterschiedlichen Topografien auf kleinem Raum verfügbar. Deshalb können schnell Korrekturen vorgenommen, ohne dass man anderen Läufern im Weg oder der Sonne steht. Leben und laufen lassen!

Die Engelberger Loipen sind je nach Schneefall zwischen Ende November und bis Ende März immer bestens präpariert. Täglich ab 8 Uhr ist der Teppich sozusagen ausgerollt. Wer es sich irgendwie einrichten kann, sollte die erste Runde gleich am Morgen drehen. Nur wenige Frühaufsteher sind unterwegs, die Rillen der Pistenmaschine noch deutlich sichtbar und die Luft glasklar. Nach solch einem MorningRun fühlt man sich gesünder denn je. Selten ist der Hunger grösser, die heisse Schokolade verdienter!

Keine Ausrüstung ist keine Ausrede! Unser SportshopPartner GO-IN Engelberg hat das komplette Equipment in der Vermietung. Hier beraten kompetente Sportler, die selbst der Faszination Langlauf verfallen sind und teilweise in ihrer Freizeit als Instruktoren arbeiten. Sie haben für beide Disziplinen und jedes Niveau das richtige Material. So wird der Skater zum Klassiker und umgekehrt.

Der Winter wird unterschätzt. Viele mögen ihn nicht, weil er weder Frühjahr noch Sommer ist. Dies ist ein klarer Fehlschluss. Wer im Winter in der Stube hockt, hat ihn nicht verstanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.